• Dr. med. Inken Kunze

MDK-Reformgesetz: Prüfung von Strukturmerkmalen bei Prozeduren durch den Medizinischen Dienst

Das MDK-Reformgesetz sieht auch eine Neuregelung der Prüfung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes vor. In dem neugeschaffenen § 275d SGB V wird vorgeschrieben, dass Krankenhäuser die Einhaltung der Strukturmerkmale von OPS-Kodes durch den Medizinischen Dienst begutachten lassen müssen, bevor sie entsprechende Leistungen abrechnen. Hierzu müssen die entsprechenden Daten an den MD übermittelt werden. Das Krankenhaus erhält das dazu erstellte Gutachten und im Falle der Erfüllung der Strukturmerkmale eine Bescheinigung über das Ergebnis der Prüfung. Darüber hinaus ist der Zeitraum angegeben, für den die Einhaltung der Merkmale als erfüllt angesehen wird. Die Bescheinigung muss bis zum 31.12.2020 an die Landesverbände der Krankenkassen übermittelt werden; werden die Strukturmerkmale länger als ein Monat nicht erfüllt, muss dies den Landesverbänden unverzüglich mitgeteilt werden. Ohne Erfüllung der Strukturmerkmale bzw. entsprechende Bescheinigung dürfen die Leistungen ab Januar 2021 nicht mehr abgerechnet werden, so dass es zu Beschränkungen des Leistungsspektrums der Krankenhäuser kommen kann.

NEWS ARCHIV

Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein.

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich  in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.